Lexikon

 

Einträge 1 - 6 von 6

H
  • Handkreissäge
    • Handkreissäge
      Handkreissäge

      Die Handkreissäge ist dank einer so genannten Führungsschiene (Schiene, die die Säge für einen geraden Schnitt führt) besonders gut für präzise Längs- und Gehrungschnitte geeignet. Auch das Ablängen von Kanthölzern und Brettern stellt mit der Handkreissäge kein Problem dar.

  • Heißklebepistole
    • Heißklebepistole
      Heißklebepistole

      Mit der Heißklebepistole können punktuelle, kleinflächige Verbindungen oder Klebenähte hergestellt werden, wie man sie bei kleineren Reparaturen oder im Dekorationsbereich benötigt. Der flüssige, heiß aufgebrachte Klebstoff der Heißklebepistole fixiert die zu verklebenden Materialien innerhalb weniger Sekunden.

  • Hobel
    • Hobel
      Hobel Hobel Hobel

      Der Hobel ist wie der Schleifer ein Werkzeug zur Oberflächenbearbeitung von Holz. Während der Schleifer das Holz mittels der Steinchen auf dem Schleifpapier bearbeitet, schneidet der Hobel ganze Späne ab. Im Gegensatz zum einfachen, handgeführten Hobel arbeitet das Elektrowerkzeug mit einer auf hoher Drehzahl rotierenden Messerwelle, die schnelles und präzises Hobeln mit hoher Abtragsleistung bewirkt.

  • Holzarten
    • Man unterteilt Holz in drei Gruppen:

      Nadelholz– Nadelhölzer zählen zu den weichen Hölzern. Die bekanntesten sind Eibe, Fichte, Kiefer, Lärche, Tanne und Zirbelkiefer.

      Laubholz– Laubhölzer zählen zu den harten Hölzern. Die bekanntesten sind Ahorn, Birke, Birnbaum, Eiche, Erle, Esche, Kirsche, Linde, Nussbaum, Pappel und Rotbuche.

      Tropenholz– Tropenhölzer wie Balsa, Ebenholz, Mahagoni, Palisander und Teak zeichnen sich durch hohe Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse und vor allem durch ihre besonders dekorative Holzstruktur und Färbung aus. Deshalb werden im Möbelbau vorwiegend Furniere aus Tropenholz verwendet.

  • Holzbohrer
    • Holzbohrer
      Holzbohrer

      Je nach Verwendungszweck gibt es die verschiedensten Holzbohrertypen. Einige der gebräuchlichsten sind:

      Holzspiralbohrer– Kennzeichnend für Holzspiralbohrer ist die dünne Spitze in der Schneidenmitte, die zur Zentrierung dient. Holzbohrer bestehen meist aus einer Chrom-Vanadium-Legierung.

      Schlangenbohrer– Zum Bohren von tiefen Löchern. Die Zentrierspitze des Bohrers ist zusätzlich mit einem feinen Einzugsgewinde versehen. Über eine große Spannut können die Holzspäne gut aus dem Bohrloch entfernt werden.

      Forstnerbohrer– Zur Herstellung von Bohrungen mit größerem Durchmesser, wie sie z. B. zur Aufnahme von Scharnieren in Möbeln benötigt werden.

      Nagelbohrer– Handbohrer mit sehr dünner Spitze zum Vorbohren von kleinen Löchern für Nägel in Holz.

  • Holzschraube
    • Verbindungselement im Holzbau. Gewindesteigung und -form sind speziell auf das Eindrehen und den Halt in Holz ausgelegt. Holzschrauben gibt es mit Senkkopf, Linsenkopf, Linsensenkkopf, Sechskantkopf, Halbrundkopf, Schlitz und Kreuzschlitz.


Einträge 1 - 6 von 6

 

Service Hotline & Anwendungsberatung

Bei Fragen rund um unsere Produkte und Anwendungen

:0711/400 40 480

Montag - Freitag: 08 - 20 Uhr
Samstag: 08 - 16 Uhr


Kontaktformular

Händlersuche

 
 
 
DE
Merken
Gemerkt
Jetzt kaufen
Filter zurücksetzen
Filter anzeigen
Filter ausblenden
Vielen Dank für Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung
Weitere Projekte anzeigen
Weitere Projekte ausblenden
Artikelvarianten ausblenden
Artikelvarianten einblenden
Anwendungstipp schließen
Anwendungstipp öffnen
Erfahrungsbericht lesen
Erfahrungsbericht schließen
Detailierte Materialliste ausblenden
Detailierte Materialliste einblenden
Vergleichsliste
Produkte
Produkt
Weitere Empfehlungen anzeigen
Weitere Empfehlungen ausblenden