Achtung!

Wichtiger Sicherheitshinweis

Winkelschleifer der Serien PWS 20, PWS 1900, PWS 2000, GWS 20, GWS 22 und GWS 24 aus dem Produktionszeitraum Juni bis August 2016, sowie Schwingschleifer der PSS Serie aus dem Produktionszeitraum Juni bis August 2007 dürfen ab sofort nicht mehr genutzt und weitergegeben werden.

Wichtiger Sicherheitshinweis

Freiwillige Sicherheitsmaßnahme

Winkelschleifer der Serien PWS 20, PWS 1900, PWS 2000, GWS 20, GWS 22 und GWS 24 aus dem Produktionszeitraum Juni bis August 2016, sowie Schwingschleifer der PSS Serie aus dem Produktionszeitraum Juni bis August 2007 dürfen ab sofort nicht mehr genutzt und weitergegeben werden.

Freiwillige Sicherheitsmaßnahme für Winkelschleifer:

  • Serien PWS 20, PWS 1900, PWS 2000, GWS 20, GWS 22 und GWS 24 aus dem Produktionszeitraum Juni bis August 2016
  • Modell GWS 24-230 JVX Professional mit Bremse aus dem Produktionszeitraum Februar bis Oktober 2016
  • Zwischen Januar und November 2016 reparierte GWS 24-230 JVX Professional mit Bremse ungeachtet des Produktionszeitpunkts


Bosch Power Tools legt höchsten Wert auf Qualität und Sicherheit seiner Produkte. Die Zufriedenheit der Verwender steht für uns an erster Stelle. Daher möchten wir Sie über eine freiwillige sicherheitsbedingte Maßnahme informieren.


Im Rahmen unserer qualitätssichernden Maßnahmen haben wir festgestellt, dass sich aufgrund eines fehlerhaften Bauteils bei einer begrenzten Anzahl an Winkelschleifern die Trenn- oder Schleifscheibe samt Befestigungsvorrichtung (Spindel) im Betrieb lösen könnte. Es kann daher nicht ausgeschlossen werden, dass es in seltenen Fällen zu Schnittverletzungen oder Prellungen kommen könnte.


Um unserer Verantwortung dem Kunden gegenüber gerecht zu werden, haben wir entschieden, alle potentiell betroffenen Geräte vorsorglich zurückzunehmen und, soweit erforderlich, zu reparieren oder auszutauschen. Austausch oder Reparatur sind für Sie selbstverständlich kostenlos.


Die betroffenen Winkelschleifer dürfen ab sofort nicht mehr genutzt und weitergegeben werden.


Sollten Sie ein potentiell betroffenes Gerät inzwischen weiterveräußert oder weitergegeben haben, bitten wir Sie, diesen Sicherheitshinweis schnellstmöglich an den Empfänger weiterzugeben, um sicherzustellen, dass die betroffenen Geräte nicht mehr genutzt werden.


Betroffen sind in Russland gefertigte Geräte der Serien PWS 20, PWS 1900, PWS 2000, GWS 20, GWS 22 und GWS 24 aus dem Produktionszeitraum Juni bis August 2016 sowie das Modell GWS 24-230 JVX Professional mit Bremse aus dem Produktionszeitraum Februar bis Oktober 2016.


Auf der Website www.anglegrindercare.com können Verbraucher online überprüfen, ob ihr Winkelschleifer betroffen ist.


Bosch Power Tools bedauert die aufgetretenen Qualitätsprobleme sehr und bittet alle betroffenen Verbraucher um Entschuldigung.

Wichtiger Sicherheitshinweis

Freiwilliger sicherheitsbedingter Rückruf von Schleifgeräten der Serien PSS 2, PSS 20, PSS 190, PSS 200, PSS 250 und PSS 2000 – betrifft Geräte aus dem Produktionszeitraum Juni bis einschließlich August 2007 sowie Geräte, die ab Juni bis einschließlich Dezember 2007 repariert wurden. +++ Geräte dürfen ab sofort nicht mehr genutzt oder weitergegeben werden.


Bosch Power Tools legt höchsten Wert auf Qualität und Sicherheit seiner Produkte. Die Zufrieden-heit der Verwender steht für uns an erster Stelle. Daher möchten wir Sie über eine freiwillige sicherheitsbedingte Maßnahme informieren.


Bei unseren regelmäßigen Qualitätskontrollen haben wir festgestellt, dass bei einer begrenzten Anzahl an Schleifgeräten ein Materialfehler am Lüftungsrad auftritt. Dadurch könnten das Gehäuse brechen und Teile herausgeschleudert werden. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass es zu Verletzungen kommt. Außerdem könnten stromführende Bauteile offengelegt werden, wobei es im äußersten Fall zu einem lebensbedrohlichen elektrischen Schlag kommen könnte. Allerdings sind uns derartige Fälle nicht bekannt.


Um unserer Verantwortung dem Kunden gegenüber gerecht zu werden, haben wir entschieden, die betroffenen Geräte vorsorglich zurückzurufen und gegen ein neues Gerät auszutauschen. Dieser Austausch ist für die Verwender selbstverständlich kostenfrei.


Die betroffenen Schleifgeräte dürfen ab sofort nicht mehr genutzt und weitergegeben werden. Sollten Sie ein potentiell betroffenes Gerät inzwischen weiterveräußert oder weitergegeben haben, bitten wir Sie, diesen Sicherheitshinweis schnellstmöglich an den Empfänger des Geräts weiterzu-geben, um sicherzustellen, dass die betroffenen Produkte nicht mehr genutzt werden.


Betroffen sind Geräte der Serien PSS 2, PSS 20, PSS 190, PSS 200, PSS 250 und PSS 2000, die von Juni bis einschließlich August 2007 gefertigt wurden.


Darüber hinaus sind auch solche Geräte potentiell betroffen, die ab Juni bis einschließlich Dezember 2007 repariert wurden.


Auf der Website www.sandercare.com können Verbraucher online überprüfen, ob ihr Schwing-schleifer betroffen ist.


Bosch Power Tools bedauert die aufgetretenen Qualitätsprobleme sehr und bittet alle betroffenen Verbraucher um Entschuldigung.

 
Merken
Gemerkt
Jetzt kaufen
Filter zurücksetzen
Filter anzeigen
Filter ausblenden
Vielen Dank für Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung
Weitere Projekte anzeigen
Weitere Projekte ausblenden
Artikelvarianten ausblenden
Artikelvarianten einblenden
Anwendungstipp schließen
Anwendungstipp öffnen
Erfahrungsbericht lesen
Erfahrungsbericht schließen
Detailierte Materialliste ausblenden
Detailierte Materialliste einblenden
Vergleichsliste
Produkte
Produkt
Weitere Empfehlungen anzeigen
Weitere Empfehlungen ausblenden