Neuigkeiten

 
Bosch PPS 7 S
Das 2-in-1-Gerät für präzise Zuschnitte
Die Unterflursäge PPS 7 S von Bosch ist Tischkreissäge und Zugsäge in einem.

Bosch PPS 7 S

  • Zwei Funktionen in einem Gerät: Als Tischkreissäge besonders geeignet für den Zuschnitt von Platten, als Zugsäge für Serienschnitte in Paneele
  • Mit Laser für eine exakte Verfolgung der Schnittlinie
  • Inklusive Tischerweiterung für komfortables Sägen großer Werkstücke

Mit der PPS 7 S bringt Bosch erstmals eine Unterflursäge für Heimwerker auf den Markt. Sie vereint die Vorteile von Tischkreissäge und Zugsäge in einem Gerät: Als Tischkreissäge ist sie besonders geeignet für den Zuschnitt von Platten, als Zugsäge für Serienschnitte in Paneele. Ausgeführt werden können Längs-, Quer- und Gehrungsschnitte. So lassen sich Projekte wie das Bauen von Möbeln und Gartenhäusern, das Verlegen von Bodenbelägen oder das Verkleiden von Fassaden bewerkstelligen.

Funktionsweise des 2-in-1-Geräts auf einen Blick

Während bei einer Tischkreissäge das Sägeblatt fixiert und das Werkstück beweglich ist, verhält es sich bei der PPS 7 S genau umgekehrt: Das Werkstück wird per Universalanschlag fixiert und der Nutzer zieht das Sägeblatt durch Betätigung der Zugvorrichtung in das Werkstück hinein. Dadurch sind Anwender-Fehler, zum Beispiel schräges Sägen durch ein Verziehen des Werkstücks, ausgeschlossen. Das Ergebnis sind sehr präzise Schnitte, die sich beliebig oft wiederholen lassen. Der große und solide Arbeitstisch aus Aluminium entspricht dem einer Tischkreissäge. Er erleichtert den Zuschnitt von Platten. Bei besonders großen Werkstücken kommt die Tischerweiterung zum Einsatz. Sie lässt sich an jeder beliebigen Seite montieren.

Die Unterflursäge PPS 7 S ist mit einem leistungsstarken 1400 Watt-Motor ausgestattet. Dieser treibt das Sägeblatt mit 4800 Umdrehungen pro Minute an. Um dem Anwender den präzisen Zuschnitt zu erleichtern, wird die Schnittlinie per Laserstrahl auf das Werkstück projiziert. Horizontale Gehrungsschnitte werden mit Hilfe des Universalanschlags, der einen Radius von -90° bis +90° abdeckt, durchgeführt. Die gängigen Arbeitswinkel rasten dabei automatisch ein. Zum Sägen von vertikalen Gehrungsschnitten wird das Sägeblatt um maximal 46,5 Grad nach links geschwenkt.

Alle Bedienelemente der PPS 7 S sind übersichtlich angeordnet und leicht zu handhaben. Der anfallende Sägestaub wird durch einen gefederten Abzug gezielt nach unten abgetragen. Darüber hinaus verfügt das Gerät über eine Konstant-Elektronik mit Anlaufstrombegrenzung. Sie verhindert beim Sägen in hartes Holz ein Abfallen der Geschwindigkeit und sorgt für einen sanften Maschinenanlauf.

Weitere Informationen zur Bosch PPS 7S


17.08.2012
 
 
DE
Merken
Gemerkt
Jetzt kaufen
Filter zurücksetzen
Filter anzeigen
Filter ausblenden
Vielen Dank für Ihre Bewertung
Vielen Dank für Ihre Bewertung
Weitere Projekte anzeigen
Weitere Projekte ausblenden
Artikelvarianten ausblenden
Artikelvarianten einblenden
Anwendungstipp schließen
Anwendungstipp öffnen
Erfahrungsbericht lesen
Erfahrungsbericht schließen
Detailierte Materialliste ausblenden
Detailierte Materialliste einblenden
Vergleichsliste
Produkte
Produkt
Weitere Empfehlungen anzeigen
Weitere Empfehlungen ausblenden